Anderer Leute Kinder

----------
















Kapitel 1 des Buches: Anderer Leute Kinder

John Habberton

Anderer Leute Kinder

Humoreske

Anderer Leute Kinder.
Ein wahrheitsgetreuer Bericht über die Behandlung, deren sich Helenens Kinderchen von Seiten einer Dame erfreuten, welche ganz genau wußte, wie anderer Leute Kinder erzogen werden müssen.
Gleichzeitig ein sehr gewissenhaft geführtes Tagebuch über die Erfolge ihrer Erziehungsmethode von dem Verfasser von Helenens Kinderchen.

Widmung.

Die Eltern der artigsten Kinder der Welt, welchen »Helenens Kinderchen« gewidmet waren, kamen der Anstandspflicht, Exemplare genannten Werkes käuflich zu erwerben, in solchem Umfange nach, daß der Verfasser, durch die gewöhnlichste Form der Selbstsucht angetrieben, sich veranlaßt sah, einen noch größeren Interessentenkreis ausfindig zu machen, dem er das vorliegende Büchlein widmen könnte. Er widmet es also:

»Allen ohne Ausnahme, die da wissen, wie anderer Leute Kinder erzogen werden müssen«,
indem er sich mit der frohen Hoffnung schmeichelt, daß, wenn seine Artigkeit in der üblichen Weise anerkannt wird, alle Männer, Frauen und Kinder der Vereinigten Staaten ein Exemplar desselben kaufen werden.


Akzeptieren

Diese Website benutzt Google Analytics um seinen Nutzen zu messen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren